"Kiek es rin!"

 

Zur Vorbereitung auf das 10-jährige Jubiläum des Heimatvereins gehörte auch die Zusammenstellung einer Foto-Show. Sie sollte Gehlenbeck mit seinen vielen bunten Seiten präsentieren. Der Titel „Kiek es rin!” (= Schau mal rein) sollte dazu einladen, den Film zu sehen und natürlich unser Dorf zu besuchen.


IMG 5112
Gegliedert ist der (ca. 60-minütige) Video-Film in

 

  • heutige Bebauung
  • der Mühlenbach (Gehle Bieke)
  • B 65 - Lindenstraße
  • Heimathaus (Gehrmker Hius)
  • Großes Torfmoor
  • Land- und Forstwirtschaft
  • Geschäfte und Handwerk
  • Denkmale
  • Vereine
  • Kindergärten und Grundschule
  • St. Nikolaus-Kirche
  • Winter 2009/10

Hauptdarsteller 3061

 

“Rund 2500 eigene Fotos hat Gerhard Terstegge ausgewertet, von denen die 400 schönsten und ausdrucksstärksten in der Show integriert sind. Besonders lebendig wird die Show durch die Beteiligung von vier Darstellern. ... Ziel ist es, aus der Sicht eines Besuchers die Gegenwart des Dorfes  zu einem Film zu verarbeiten, ähnlich, wie Touristen von einer Reise berichten, nennt Gerhard Terstegge einen Grundgedanken für seine Gestaltungsarbeit.” (Neue Westfälische)

Video-Schnitt2

 

Wir sind sicher, dass auch echte Gehlenbecker einiges auf dieser DVD aus anderer Perspektive neu entdecken können. Für alle, die Gehlenbeck „aus der Ferne” beobachten, wird der Film gewiss manche Erinnerung wecken und - vielleicht - eine Einladung sein, wie der Titel sagt: „Kiek es rin - bi us in Gehrmke!“

 

 

nächster Termin

5. Februar, ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen

(Am 1.1.2017 fällt das Kaffeetrinken aus!)