Gehlenbeck Ein Dorf im Spiegel der Geschichte

 

Dorfchronik

Auf 603 Seiten wurde die Geschichte und die Einbindung in regionale Entwicklung Gehlenbecks zusammengetragen. Schriften, Dokumente und unterschiedlichste Darstellungen aus verschiedenen Epochen bilden die Grundlage des Buches. Besonders wichtig war es dem Autor und dem Heimatverein, Zeugnisse aus Gehlenbeck zu sammeln und allgemein zugänglich zu machen. Dadurch können manche Einzelheiten und Gegebenheiten für spätere Zeiten überliefert und vor dem Vergessen bewahrt werden. Die Dorfchronik beschränkt sich nicht nur auf das Leben im Dorf, sondern zeigt die Beziehungen zum Umland auf.

 

Schade, dass die Chronik inzwischen vergriffen ist. Sie können sie aber über Bibliotheken (Fernleihe) beschaffen lassen, wenn Sie in das zeitgeschichtliche Studium unseres Dorfes einsteigen wollen.

 

nächster Termin

5. Februar, ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen

(Am 1.1.2017 fällt das Kaffeetrinken aus!)